Posts mit dem Label Tiere im Haus und Garten werden angezeigt. Alle Posts anzeigen
Posts mit dem Label Tiere im Haus und Garten werden angezeigt. Alle Posts anzeigen

Montag, 28. November 2011

ein neuer Hausbewohner

da ist es wohl dem Kleinen zu kalt draussen. Jetzt lebt er bei uns unter dem Ledersofa. Das darf er auch .

Dienstag, 8. November 2011

Montag, 3. Oktober 2011

Kupferfarbige Schlange auf der Strasse

Mittwoch, 21. September 2011

Donnerstag, 15. September 2011

ein willkommener Gast

Lara hat den Kleinen Igel sofort entdeckt und verbellt. Ein ganz kleiner ängstlicher Kerl aber es gibt ja bei uns viele Verstecke im Garten. Ich bin dankbar für die kleinen nützlichen Tiere.

Mittwoch, 14. September 2011

Donnerstag, 8. September 2011

ungebetener Besuch

3 Tage hat sich eine Taube aus Wismar hier breit gemacht. Sie war sehr zutraulich und bekam auch von uns was Vogelfutter. Sie ist in einem unbeobachtenen Moment schnurstracks in die Küche maschiert und auf den Herd geflogen. Nach 3 Tage ist sie weitergeflogen. Mit dem Besitzer habe ich telefoniert, dank Telefonnummer am Fußgelenk.

Gast vor dem Fenster

Mittwoch, 7. September 2011

Sonntag, 4. September 2011

Samstag, 3. September 2011

kleiner Gartenbewohner

eine süße kleine Gröte , aber total ängstlich

Donnerstag, 28. April 2011

lebende Fundstücke am Wegesrand

da ich dienstlich immer unterwegs bin siehe ich viel. Im Moment geniesse ich den Frühling. Leider wird alles so schnell grün und es blüht überall. Ich komm kaum nach




Mittwoch, 19. Januar 2011

Schwan auf dem Acker

mein Fotoapparat geht wieder ,ab und zu klemmt das Zoom wieder. Ein kurzer Schlag aufs Gehäuse , dann gehts wieder. deshalb gebe ich keine 160 € aus.
Die Schärfe beim Zoom läßt zu wünschen übrig.

ein Schwan auf dem Acker, aber kein Wasser weit und breit. Der Krakower See ist 19 km weit entfernt. Erst dachte ich es wäre ein Storch.





Sonntag, 16. Mai 2010

Wetter 16.5. Schneckenplage





14 Grad, starker Wind , stark bewölkt und ab und zu schaut tatsächlich die Sonne durch. Die ganze Nacht und heute früh hat es geregnet und jetzt hoffe ich , dass der Wind die Wolken weg bläst.
Mit dem Flohmarkt wird es wohl nichts, da wohl keine Händler bei dem Regen kommen. Ich hatte mich so auf das Wochenende gefreut und muss jetzt wieder 4 Wochen warten auf den nächsten Flohmarkt. Echt Mist.

Der ganze Garten ist voll Weinbergschnecken, die ich später absammeln will. Dann werden sie woanders ausgesetzt. Eine Nachbarin erzählte mir, früher gab es hier französische Landarbeiter, die die Schnecken gesammelt hätte und gegessen hätten. Seit ich weiß wie sie zubereitet werden, esse ich weder Froschschenkel noch Schnecken.

Samstag, 10. April 2010

toter Dachs??

vorgestern morgens um 5 Uhr wurde dieses Tier tot gefahren. Ich denke es ist eine Dachsart ?? keine Ahnung . Sieht ganz goldig aus, das arme Tier.




Samstag, 27. Februar 2010

ein kleiner Frühlingsbote



ein Schmetterling am 26.2. mitten im Haus. Wo kam der denn her. ??
raus lassen konnte ich ihn auch nicht, deshalb eine kleine Apfelscheibe damit er nicht verhungert.
leider ist er doch uns entwischt als die Haustür offen stand.


Donnerstag, 29. Oktober 2009

Millionen Gänse gen Süden





direkt neben unserem Haus auf dem Acker sitzen sie und machen Rast. Oder sie üben hier oder es ist der Sammelplatz.
Leider sind die Fotos etwas unscharf, ich war zu weit weg, hatte es nochmal näher versucht, aber dann sind sie alle weggeflogen.und ich konnte so schnell nicht filmen. Die machen eine laute Geräuschkulisse.Wenn es still wird , sind sie weg.

Mittwoch, 9. September 2009

Dienstag, 11. August 2009

unsere Buddeltante Lara

ein Glück, dass unser Garten noch nicht angelegt ist, denn das würde Lara auch nicht aufhalten zu buddeln.




Montag, 10. August 2009

toter Dachs am Strassenrand

heute Mittag nur ein paar Meter von unserem haus entfernt lag ein toter Dachs.Morgen rufe ich auf der Gemeinde an, dass er weggeräumt wird.
Er wurde wohl von einem Auto angefahren.